Die Geschichte unserer Feuerwehr Tegernsee ist eine des Wandels. Denn nicht nur unser Feuerwehrhaus passt sich der stetigen Modernisierung an. 1873 wurde die Freiwillige Feuerwehr Tegernsee, wie wir sie heute kennen, von den Floriansjüngern gegründet, wobei erste Feuerschutzvorschriften schon 1768 im Kloster Tegernsee niedergeschrieben wurden. Zu Anfang fanden die 44 ursprünglichen Mitglieder im Rathaus Unterkunft, zogen aber bald erstmals in den Sommerkeller um (Heute befindet sich dort ein Edeka). Da aber immer noch Platzmangel herrschte, fasste man am 4. September 1925 den Beschluss, ein eigens für die Feuerwehr gedachtes Haus zu bauen, und siebeneinhalb Monate später wurde es auch schon feierlich eingeweiht. Seitdem ist es in ständiger Veränderung, um den Anforderungen unserer Arbeit stets gerecht zu werden.